Wir sind dann mal wieder Krank

By | 19. Juni 2015

Ich hatte mir ja sagen lassen, das die Kigazeit anstrengend wird, was den Aufbau des Immunsystems betrifft, das es aber so fies wird, hätte ich nicht gedacht. Sicher hatten wir immer mal wieder was, aber dieses Jahr übertreibt es ein bisschen.

In den letzten 8 Wochen hatten wir 3x Magen-Darm, 2x Fieber und 3x Erkältung, dann hier noch ein bisschen Schnupfen und da etwas Halsschmerzen. Ja, ganz toll. Nicht nur, das es dem Kind nicht gut geht, als Mutter leidet man da ja gleich mit und findet das Ganze wahrscheinlich noch viel schlimmer als das Kind sich fühlt. Unser 2. Kigawinter ist abgeschossen. Wird es danach wirklich besser, oder ist das auch nur ein Mythos, der geschwächte Eltern bei Laune halten soll?

Und so haben wir also wieder die ganze Wochen im Kindergarten verpasst, denn nach unserem Sommerfest ging es am Abend schon mit Fieber los, da dies den ganzen Sonntag und auch am Montag Morgen anhielt, machten wir erstmal ein Date mit unserem Kinderarzt. Die sagte uns da eine Erkältung im Anmarsch sein und er sollte Recht behalten. Gut, das er uns dafür gleich einen passenden Saft verschrieben hatte. Auch wenn ich keine Freundin von Medikamenten bin, ist es immer gut etwas im Haus zu haben. Die Erkältung ist heute auch schon eher einem allgemeinen Husten gewichen, dafür (immer dieses dafür blabla^^) klopfte dann gestern ein Magen-Darm infekt an. Juhu; ist ja nicht so, das wir kürzlich erst das Vergnügen hatten… Gut, das ich am Mittwoch Nachschub an Zwieback besorgt hatte, das war wohl die unterbewusste Vorhersage oder so.

Heute wurde erstmal lange ausgeschlafen, so ganz untypisch für den Sohnemann, aber da zeigten sich wohl die Strapazen der letzten Tage. Immerhin konnte ich die Zeit währenddessen nutzen um den Haushalt etwas auf Vordermann zu bringen und sogar Arbeiten konnte ich kurzzeitig. Ich solchen Wochen bleibt echt alle auf der Strecke. Ich hoffe bei euch läuft es besser. 🙂