Osterstimmung Ende Januar?

By | 7. Februar 2013

Wenn ich mich an meine Kindheit zurück erinnere, dann fallen mir gleich einige Dinge ein, die mir damals besser gefallen haben als heute. Eigentlich muss ich sagen, das es sogar teilweise schon einige Jahre „anders“ ist als früher und mir das gar nicht gefällt!  Angefangen  beim Wetter! Pah! Was ist das? Als ich ein Kind war, schneite es im Winter, besser gesagt zum Jahresende. Ende November, eher aber im Dezember und vielleicht mal im Januar… Und nun?

Die letzten 2 Jahre erinnere ich mich an einen Heilig Abend voller Sonnenschein und an schwarzweiße Schneeberge Ende März. Hallo Mutter Natur?! Hör auf damit, ich will das nicht! Aber schlimmer noch, als  die zumindest belegten und verständlichen Umstände für die Späßchen des Klimas finde ich das Treiben von Industrie und Handel. Und schon wieder bin ich bei meiner Kindheit angelangt, denn ich kann mich nicht daran erinnern, ende Januar schon Osterhasen im Discounter gesehen zu haben. Wenn ich mit meinen Eltern damals einkaufen ging, und Ostereier im Regal sah, wusste ich, das Oster bald bevor stand. Bald, das bedeutete damals  Zeitnah und nicht 2 Monate entfernt.

Diese Entwicklung macht mich Jahr ein Jahr aus wirklich immer etwas wütend, weil man sich schon garnicht mehr richtig auf ein Ereignis wie Ostern oder Weihnachten freuen kann, die einzigen die Sich freuen sind die Händler, und das natürlich zu recht. Würde es sich nicht lohnen schon viele Wochen vorher feiertagsbezogene Süßigkeiten zum Kauf anzubieten, stünden diese sicher nicht schon so früh im Regal… Meiner Meinung nach zerstört das die Möglichkeit der Vorfreude, denn im Endeffekt ist Schokolade, doch Schokolade – in all ihren Variationen, nur anders Verpackt! Bei mir zumindest kommt im Januar, kurz nach Weihnachten auch mit Goldtalern keine Osterstimmung auf.

Und da das Meckerliesl grad so schön in Form ist ^^ muss ich mich abschliessend auch noch darüber auslassen, das der Wetterdienst entschieden hat, das es ab Morgen die ganze nächste Woche schneien soll. Naja, ich werde mich einfach nicht ärgern lassen meine bonbonfarbene Deko zu ende bringen und auch in der Küche ist mal etwas Veränderung nötig. immerhin ist was zu tun, dann fällt mir das Wetter vielleicht gar nicht so auf. 😉

Habt ihr auch was schönes zum Meckern? Nur zu! 😀