Sponsored Video: Kleine Champions – große Träume Gewinne ein Training mit Manuel Neuer

By | 15. Juni 2015

Habt ihr auch so kleine Rabauken? Ich habe euch vor einigen Wochen schon mal gesagt, das unserem Junior der Name Mini eigentlich gar nicht mehr steht. Zum einen ist er seit eh und je ein Riese und zum anderen schon unglaubliche 4,5 Jahre alt. Ich kann es selbst kaum glauben, das die Zeit so schnell verstrichen ist. Ehrlich gesagt bin ich sogar etwas erschrocken, dass das Ganze so schnell ging. Noch 3 Mal im Kreis drehen, und er ist ein Schulkind, in der Ausbildung, oder Student. WOW! Äh OMG!

Sind eure Jungs auch solche Rabauken? Wir haben hier ein Exemplar, da könnte man manchmal denken „ohne Rücksicht auf Verluste“^^ wenn er sich mal wieder mit Anlauf auf uns stürzt und sich vor Lachen kugelt, während wir versuchen unsere Knochen und Fettgewebe vor Brüchen und Quetschungen zu retten. Es ist ja nicht so, das er nicht ausgelastet wäre, er hat einfach zu viel Energie, absolut normale kindliche Energie, die bei Kinder leider viel zu oft fälschlicherweise mit irgendwelchen neuen Modeerscheinungen diagnostiziert wird. Ich finde man sollte Kinder auch Kinder sein lassen, wir waren früher auch genau SO und brauchten keine Ärzte die uns sagte das wir und mal zur Ruhe sollten behandeln lassen. 😉

Man sollte sein Kind lieber zuhause Therapieren in dem man auf es eingeht und ihm genügend Aufmerksamkeit schenkt, das geht ganz einfach mit Basteln, gemeinsamen Malen, tanzen, kneten, Springe und Quatsch machen. Zum Austoben kann an auch 3 Runden um den Block rennen, fangen spielen und den Spielplatz unsicher machen und wer dann noch nicht genug hat, der kann sich dann auch noch im Verein verausgaben. Handball vielleicht, oder Fußball? Seid ihr eigentlich für den Fall der Fälle gut versichert? Die Allianz hat nämlich gerade was nettes für kleine Fußballfans laufen. Seht selbst:

Sponsored Post