Geschenkideen zum vierten Geburtstag

By | 17. November 2014

Unser Junior ist ein Winterkind, aber nicht nur das… Vor seinem Geburtstag ist Nikolaus, danach Weihnachten und zwischendrin hängt der Adventskalender. Wie gut, dass es bei uns an Nikolaus nur ein wenig Schokolade gibt, (genauso wie an Ostern) der Rest des Monats ist dann aber voller Geschenke und Kleinigkeiten und das ist manchmal ganz schön stressig.

Was den Adventskalender betrifft suche ich mir meist 24 Kleinigkeiten, da ich finde, das dieser nicht ins Geld gehen, sondern hauptsächlich das Kind erfreuen sollte. Meine Tipps findet ihr hier und hier. In Sachen Geburtstag und Weihnachten ist es dann aber nicht mehr so einfach, weil dann auch von allen Seiten die Familie und Freunde nach Anregungen fragen. Das ich gefragt werde was der kleine braucht oder haben will, finde ich sehr gut. So geht man nicht Gefahr dass das Kind etwas doppelt bekommt und weiß, dass er nur Dinge bekommt die er sich wünscht,oder, noch besser, das man Tipps geben kann, welche Dinge man als Eltern gut findet. Eltern kennen ihre Kinder am besten und somit auch eventuelle Schwächen, die man z. B. mit Lernspielzeug spielerisch fördern kann.

Wer schon länger hier liest, weiß, das ich ein Fan vom Modell „Fördern ohne Fordern“ bin, das bedeutet für mich, das ich mein Kind in seiner Entwicklung unterstütze, in dem ich ihm neues spielerisch vermittle. Ich schule und erweitere seine Motorik sowie die geistigen Fähigkeiten im Spiel, so das der Spaß im Vordergrund steht und der Lerneffekt für das Kind eher unbewusst erfolgt. Man sieht schnell was das Kind gut kann, woran es Spaß hat, aber auch was es nicht mag und wo eventueller Aufholbedarf besteht und das alles ohne Stress für beide Seiten. 😉 Jedes Kind entwickelt sich anders und hat sein eigenes Tempo, für unser Kind wird es dieses Jahr zum 4. Geburtstag folgende Geschenke geben:

      • Ravensburger tiptoi® Stift und Buch Das tiptoi® ist ein audiodigitales Lernsystem, das Kindern alle Fragen rund um ein Thema beantwortet. So gut wie überall kann man mit dem Stift drauf tippen um Informationen Geräusche, oder Musik erklingen zu lassen. der Lerneffekt ist riesig und die Kinder haben Spaß daran immer wieder andere Dinge kennenzulernen, selbst wenn sie immer und immer wieder nur ein einziges Buch nutzen würden. Neben den Wieso? Weshalb? Warum? Büchern, gibt er auch Spiele, Puzzles und sogar einen Globus. Empfohlen wir der Tiptoi® für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren.

        • Sticky Mosaics Kreativset Beim Mosaik klebt man (selbstklebende) farbige Moosgummiformen wie Quadrate oder Kreise auf die farblich und geometrisch passenden Plätze auf der Vorlage. Mit Mosaiken übt das Kind sich in Konzentration und es schult seine Motorik. Außerdem lernt es Farben und Formen kennen, oder wiederholt das Wissen darüber.
        • Halli Galli Junior von Amigo Spiele Hier geht es um Konzentration und Schnelligkeit. Sobald zwei lustige gleichfarbige Clowns zu sehen sind, muss die Glocke betätigt werden, sind die gleichfarbigen Clowns traurig, nicht klingeln! Das Reaktionsspiel mit 56 Karten wird ab 4 Jahren empfohlen, eignet sich aber auch für Erwachsene um mal wieder ganz genau hinzuschauen. Bis zu 4 Spieler können teilnehmen.

        • Bügelperlen Bügelperlen sind nicht nur für Mädchen geeignet, denn neben Herzen und Blumen gibt es auch Vorlagen für Autos oder Schiffe. Auf den Quadratischen Steckplatten kann man außerdem alles legen, was einem gefällt, und sich kreativ absolut frei entfalten. Anschließend wird das Kunstwerk von einem Erwachsenen das gebügelt und kann dann Beispielsweise aufgehängt werden. Auch hier werden wieder Konzentration und motorische Fähigkeiten spielerisch gefördert.
        • Geomag Mit Geomag bekommt das Kind ein magnetisches Baukastensystem, mit dessen Stäben, Panels und Kugeln man nahezu jede geometrische Form nachbauen kann. Es gibt dreieckige, viereckige und pentagonförmige Panels in vielen verschiedenen Farben.

      • LEGO® Unser Junior interessiert sich seit wenigen Monaten für das Bauen mit Legosteienn, da diese aber doch schon etwas ins Geld gehen, man aber auch erst so richtig loslegen kann, wenn eine angemessene Menge vorhanden ist, werden wir auch vorschlagen und reine Bausteinboxen zu schenken. Aktuell haben wir etwa 2,5 dieser typischen Kartons aus dem Handel und bekommen gerade mal so 2 kleine Häuschen hin… Auch Bausteine, gerade in dieser kleinen Form schulen die Motorik und auch die Phantasie. 🙂
      • Kalender Uhr von GOULA Eine tolle Orientierungshilfe für Kinder mit der sich Uhrzeit, Wetter, Monat, Datum, Jahreszeit und der Wochentag spielerisch erlernen lassen. Schon bald wird es zur täglichen Routine werden sich immer wieder ändernde Dinge richtig festzulegen. 🙂

      • Baufix Diverse Holzschienen, Schrauben und andere Bauteile warten darauf von kleinen kreativen Konstrukteuren zusammen gebaut zu werden. Das Werkzeug und die Aufbauanleitung sind bereits enthalten, die Spielzeuge lassen sich aber auch individuell erweitern und bespielen. Das Spielzeug von BAUFIX fördert die Motorik und regt die Kreativität der kleinen Tüftler an.
      • Segmentpuzzle Dreieck von Goki Die Puzzleteile müssen entsprechend den Vorlagen zusammengelegt werden. Es sind viele Muster möglich, neben Pyramiden, auch Gesichter oder „Kreise“.Die richtige Lösung findet man anschließend auf der Rückseite der Vorlagetafel. Puzzlen mach nicht nur Spaß, es fördert außerdem die Konzentration und entwickelt das logische Denken.

Natürlich gibt es auch das ein oder andere ganz typische und nicht besonders pädagogisch wertvolle Kinderspielzeug, das ist auch gut so und wird auch noch lange so bleiben. Als Mutter freue ich mich ein bisschen mitsprechen zu können, wenn das Kind sich aber wie aktuell, einen „großen grünen Lastwagen mit Anhänger“ wünscht, da wird es auch sicher jemanden geben, der ihm diesen Wunsch erfüllen wird. 🙂 Außerdem möchte er gerne eine Torte mit Schoko-Erdbeerfüllung und einem Haus drauf. Also gut. 😉

Was habt ihr euren Kindern zum 4. Geburtstag geschenkt?