Faschingsmotto im Kindergarten: Die Eiskönigin OMG

By | 18. Januar 2015

Neugierig wie ich bin und angetrieben durch die vielen Werbebeilagen, die aktuell ihre Karnevalskostüme anpreisen, habe ich im Kiga mal nachgefragt, was das diesjährige Motto für die Fete im Kindergarten sein wird. Ich dachte, wenn wir schon wieder ewig auf den Elternbrief, der Über solche Dinge und weitere 2-3 Monate informiert, warten müssen, besorge ich mir die Infos halt schon mal… Freudig war ich über die Antwort nicht.

Die Eiskönigin! Ach ja… Toll! Ein unflexibleres Thema war nicht zu finden? Letzes Jahr hatten wir Safari/Dschungeltiere und Junior war ein Tiger. Wunderbar… War doch super und man hatte eine riesige Auswahl an Tieren, es stand einem wirklich offen und war einfach umzusetzen. Und nun? Wir haben die Eiskönigin noch nicht einmal gesehen, ich weiß überhaupt nicht worum es geht und ein passendes Kostüm gibt es schon gar nicht.  Wird nun vorausgesetzt das man diesen Film kennen  muss? Und wie eingeschränkt ist man hier bitte in seiner Kreativität? Ja, ich meckere hier ein wenig, weil ich nicht verstehe, warum man nicht einfach Helden, oder Grimms Märchen, oder irgendwas hat aussuchen können, das keine Umstände bereitet!

Gut. Ich habe ein wenig recherchiert und weiß nun, das Olaf der niedliche Schneemann ist, das es einen Prinzen gibt, ein Rentier, oder zumindest was in der Art und noch ein paar Figuren und entschieden, das der kleine dieses Jahr ein Schneemann sein wird. Als ich nach Kostümen suchte, entschied ich aufgrund der bei Kostümen oftmals unverschämten Preise, das wir und selbst etwas kreieren. Ich werde in den nächsten Tagen als ein weißes Oberteil kaufen und dieses mit 3 schwarzen Punkten in der Mitte bestücken, wie die typischen Steine am Schneemann, zudem besorge ich eine weiße Hose. Punkt! Das einzige, das etwas aufwendiger sein darf, ist eine Mütze, mit dem Olafgeschicht. Hier muss ich mich noch umschauen und entscheide dann, ob sich ein Kauf lohnt, oder wir auch hier improvisieren müssen.

Ehrlich gesagt bin ich froh, direkt nachgefragt zu haben, denn wer weiß, wann die Info kommt und wie lange ich mich dann noch hätte damit auseinander setzen können… So habe ich immerhin Zeit mir Gedanken zu machen, zu stöbern und werde mir dann auch bald „Die Eiskönigin – Vollig unverfroren“ mir meiner Familie anschauen, damit vor allem das Kind weiß, worum es da eigentlich geht und warum er welcher Schneemann ist.^^ Das wird sicher toll! – Ich meine zumindest das Ernst, denn so ein gemeinsamer Abend auf der Couch mit einem neuen Film ist hin und wieder wirklich nett, gerade im Winter.

Fasching

Sorry das ich hier ein bisschen ungeduldig auf und ab laufen und mit dem Fuß tippeln musste, aber manchmal fallen Entscheidungen die ich nicht verstehen kann. 😀