DIY: Einladung zur Piratenparty basteln

By | 28. November 2014

Es ist vollbracht, heute morgen habe ich die ersten Kindergeburtstagseinladungen meines Lebens verteilt! Ich habe sie einfach mit in den Kiga genommen und dort auf den Platz des jeweiligen Kindes gestellt, damit sie nicht zu übersehen sind. 🙂 Da Junior aktuell auf Piraten steht, wird es eine Piratenparty werden und passend dazu haben wir auch die wirklich einfachen Einladungen gebastelt. Er wird 4. VIER!!! Wo ist die zeit nur hingerannt? 

Entdeckt habe ich die Idee zur Piraten-Einladung auf der Seite Kindergeburtstag-Planen.de, wo es auch die Piraten-Rolle zu Download gibt und hab das innere etwas verfeinert. Wie das Ganze funktioniert erfahrt ihr nun: 20141128_101722

Benötigte Materialien:

  • Schere & Klebstift
  • Post-it & Stift
  • einen Schwarzteebeutel
  • etwas Schnur oder Draht
  • leere Toilettenpapier Rolle
  • Piraten-Rolle Ausdruck
  • evtl. ein Feuerzeug

Arbeitsschritte:

  • Zuerst wird die Piraten Rolle ausgedruckt und zurecht geschnitten. Dann reibt man diese mit dem Klebestift ein, und bringt diese an der Toilettenpapierrolle an, den Pirat klebt man anschließend auf ein Post it.
  • Nun geht es an den Einladungstext. Hierfür nutzt man ein weiteres Post it, das man – um es auf alt zu trimmen – mit einem aufgebrühten Schwarzteebeutel einreibt, trocknen lässt und dann beschriften kann. Wer möchte kann dieses anschließend an den Ecken noch etwas mit einem Feuerzeug altern lassen.
  • Dann muss man die kleine Einladung nur noch einrollen, mit einer Schnur fixieren und ins innere des Piraten stecken. Damit die frohe Botschaft nicht verloren geht, wird das Piratenkopftuch einfach zusammen geknautscht.
  • Den Namen des Kindes drauf schreiben – fertig!

pellb

Damit der Einladungstext noch authentischer klingt, haben wir die Kinder mit typischen Piratenbegriffen angesprochen. Dies geht natürlich bei jeder anderen Mottoparty, mit den Zugehörigen Slangs. 😉 So sehen unsere fertigen Einladungen aus. Wir haben etwa 10 Minuten gebraucht, haben etwas kreatives gemacht und eine Einladung gezaubert, die perfekt zum Motto unseres Kindergeburtstags passt. Nach der Piratenparty, gibt es dann auch einen ausführlichen Artikel zu unserer Feier mit Ablauf und Deko. 🙂

20141128_011811 Habt ihr schon Mal eine Mottoparty für eure Kinder gemacht?

4 thoughts on “DIY: Einladung zur Piratenparty basteln

  1. Tafjora- eine Familie in Frankreich

    Oh ich bin etwas traurig dass ich diese tollen Kerlchen eben erst entdeckt habe, die sind klasse!!! Mein Löwenjunge hatte am 5. Geburtstag auch ne Piratenparty. Also wenn Du noch einen Piratenschiff-Kuchen brauchst, gib Bescheid.
    Viel Spaß und ich hab das hier trotzdem abgespeichert- das Winterkind wird grad mal 2 aber wer weiß welches Motto da noch auf uns zukommt?!
    LG

    1. chasty Post author

      Was das Buffet angeht, bin ich noch nicht ganz sicher. Aneinen Pratenkuchen hatte ich scuh schon gedacht, bin daher auf alle Fälle interessiert. Vielleicht werden es sonst Muffinsu und ein bissl was gesundes zum knabbern. 🙂

    1. chasty Post author

      Danke dir meine liebe, hab mich nur zwar für eine Schatztruhe entschieden, aber ich bin sicher das der Link weiteren suchenden helfen wird. 🙂

Comments are closed.