Der Adventskalender Schreck

By | 2. Dezember 2012

So ist das also, wenn ein Kind seinen ersten Adventskalender bekommt. Das hätte man mir doch sagen müssen! Das ist mein erstes Kind, ich bin noch am üben… Da hänge ich den Adventskalender – bestehend aus 24 Filz-Nikolausmützen – extra hoch genug auf, damit Mini den nicht gleich auf einmal leer räumt und was passiert?!Er heult ihn an! Ja, genau… Ich nehme das Kind auf den Arm, freue mich natürlich mehr als er, weil ich schon weiss was drin ist und auf ein glückliches Kind hoffe, eher Freudensprünge erwarte und er will nicht. Er hat nicht einmal Interesse, cool, so hab ich mir das vor gestellt. Alles gute zureden hilft nicht, das Kind kommt von Mamas Arm zur Tante und schaut mich komisch an. Was will die böse Mama da nur?

Aha, super gelaufen, tolle Bilder, wunderbar… Aber ich bin ja nicht blöd.^^ Dann versuchen wir es auf eine andere Art. Ich steige auf sein Bett, nehme das Mützchen mit der 1 in die Hand und lasse einen Reifen herausblitzen. „Kuck mal, was ist denn das? Da ist ein Reifen…“ und weitere hochinteressante Sätze höre ich mich sagen, indem ich hoffe das er näher kommt. Yes, Baby! Das Kind wird neugierig, verlässt die Tante, kommt zu Mama und entdeckt sein erstes Adventskalendergeschenk – Ein Baustellenfahrzeug!

Andventskalender Nikolusmützchen

Welch eine schwere Geburt. Eigentlich dachte ich das er den Adventskalender Superinteressant finden würde, aber falsch gedacht, selbst das er weint hätte ich nicht vermutet, immerhin sieht das Ding nett aus, äh wie 24 hängende rote Nikolausmützchen mit weissen Bommeln die Kopfüber hängen eben. Was solls, morgen wird alles besser.

Glaube ich, hoffe ich… Und wenn nicht dann werde ich mir etwas anderes einfallen müssen, wenn das Kind keinen Adventskalender will, muss es natürlich keinen haben, schenken kann man auch ohne. Gekauft ist es eh schon und was gibt es schöneres als dem Mini täglich eine Freude damit zu machen? Zwischendurch steht auch noch der Geburtstag an, dann haben wir einen 2 jährigen Wirbelwind, der die großen Geschenke aber sich er sehr gerne aufreissen wollen wird!

 

One thought on “Der Adventskalender Schreck

  1. Drapegon

    Oje da ist man natürlich im ersten Moment geknickt, weil man sich ja soviel Mühe gemacht hat damit.
    Bei mir war es so das beim 6. Tag leider das Geschenk nicht in das Säckchen passte und ich es natürlich in Geschenkpapier eingewickelt habe und aufgehängt. Nun konnte ich mir jeden Tag mehrmals die Worte „Päckchen aufmachen“ anhören Jeden Tag gabe es dann bei mir die Erklärung das es das erst am 6. gibt und er ja jeden Tag eins der anderen Säckchen aufmachen kann. Jedesmal gab es Tränen. Zum Glück ist das Geschenk nicht die Nummer 24. Nicht auszuhalten.

Comments are closed.