Auf großem Fuße

By | 14. Mai 2014

Mich würde mal interessieren, welche Schuhgröße eure Kinder haben. Während Mini ( ob das mittlerweile noch passt???^^) mit seinen 3 Jahren ja schon sehr groß ist und ihn die Leute immer mindestens ein Jahr älter schätzen, bleibt es natürlich nicht aus, das auch seine Füße mit wachsen. Aktuell sind wir bei Schuhen in Größe 27, ich befürchte jedoch, das bald der Sprung auf die nächste Schuhgröße kommt und traue mich gar nicht richtig neue Schuhe zu kaufen.

Eigentlich stünden ja Sommerschuhe an, das heisst ein leichter Straßenschuh aus Stoff, sowie Sandalen. Bei Sandalen ist es mir immer besonders wichtig, das sie, obwohl es offene Schuhe sind, hinten am Fußballen geschlossen sind.Das möchte ich einfach so, weil der Fuß da besser geschützt ist und das Kind auch einen stabileren Stand hat. Da ich aber schmerzende Blasen vermeiden möchte, muss ich eben sicher gehen, die richtige Schuhgröße zu kaufen. An einer erneuten Messung komme ich also nicht vorbei.

Gerade bei  Kindern, dessen Füße ständig wachsen, ist es unabdingbar immer wieder nachzumessen und auch den stand der Füße zu beobachten. Schließlich sind die Füße noch absolut im Wachstum und nur der richtige Schuh kann helfen richtig laufen zu lernen und Fehlstellungen zu vermeiden. Viele Faktoren spielen bei der Wahl der richtigen Schuhe rein. So muss man beispielsweise darauf achten, ob der Fuß durch Wassereinlagerungen etwa geschwollen ist, bzw. das Kind diesen auch noch unbeschwert tragen kann wenn die einmal der Fall wäre. – An sehr heissen Tagen zum Beispiel. Mit zu engen Schuhe behindert man das Wachstum und fördert eventuell Fehlstellungen die dauerhaft das Laufen beeinträchtigen könnten.

Kinderschuhe

So lange der Kinderfuß noch wächst sollte man lieber etwas mehr Geld ausgeben und auf Qualität setzten, sicher ist ein Elefant oder der gleichen nicht gerade günstig, jedoch wissen wir hier, das alles passt und die Schuhe zudem eine lange Lebensdauer haben. Zugegeben, zum Toben im Sand oder zum verschrammen mit dem Bobbycar, haben auch wir günstigeres Schuhwerk, doch für das Alltägliche Laufen, setzte ich dann mehr auf bewährtes, denn hier weiss ich das Schuhlänge sowie die Schuhweite, aber auch die Sohle bestmöglich für Kinderfüße entwickelt und erprobt sind!

Ein guter Ratgeber um die passende Schuhgröße zu finden ist im Internet schnell gefunden, ausserdem sollte das Personal im Fachhandel gut geschult und ein kompetenter Ansprechpartner sein. Meist kann man den Fuß auch direkt vor Ort ausmessen lassen. Tut euren Kinder und euch einen Gefallen und spart bitte nicht am Kinderschuh!