Sponsored Video: Adventskalenderidee Bauset Thomas und die Lokomotive

By | 10. November 2014

Wir haben schon fast Mitte November und ich bin mir sicher, das sich die meisten Eltern, genau wie wir, schon etwas Gedanken um Füllungen für Adventskalender oder Weihnachtsgeschenke gemacht haben. Erst kürzlich haben wir euch günstige Adventskalenderfüllungen zusammen gesucht und einen Adventskalender mit 24 Türchen Zeit erschaffen.Heute gibt es auch wieder eine einfache uns sparsame Möglichkeit für den Adventskalender, diesmal geht es um Spiele-Sets.

Eure Kinder haben sicher etwas, das sie besonders mögen, im besten Fall, etwas das sich erweitern lässt. In unserem Fall sind das Autos und Eisenbahnen. Unser junior bekam schon zum . Geburtstag eine Briobahn geschenkt und liebt sie. Immer wieder wird sie ausgepackt und immer wieder entsteht beim Spielen eine andere Geschichte. Wenn man einem Kind das sich für Züge begeistert als eine Freude machen will, dann kauft man am besten ein neues Bauset, Erweiterungen, neue Züge oder Schienen, die es noch nicht besitzt. Gerade ein kompletter Bausatz lohnt sich hier, hier sind diverse Schienen, ein kompletter Zug mit Wagons und auch Haltestelle inkl. Menschen enthalten. Ein solches Set lässt sich dann sehr gut auf die einzelnen Tage verteilen und das Kind kann so Tag für Tag seine Strecke erweitern und neu kennenlernen.

Wem das zu langweilig ist, der kann das Kind auch doppelt überraschen, in dem er z.B. die Eisenbahn mit einem weiteren Held der Kids kombiniert. Möglich ist das in unserem Fall unter anderem mit dem “Thomas Wood” Set von Mattel. Hier kommt Thomas die Lokomotive zum Einsatz und stellt die ganze Eisenbahnwelt auf den Kopf. Natürlich gibt es das ein oder andere noch unbekannte Highlight für das Kind und auf strahlende Kinderaugen muss man hier sicher nicht lange warten. 🙂 Natürlich kann man das Set auch anders kombinieren und wer keine Eisenbahnen mag, kommt sicher auch auf seine Kosten, denn Adventskalender denn Bausätze gibt es auch von Lego und.Co.

Wer nun aber neugierig auf Tom und die Lok ist, der kann direkt mal im Video schauen, ob das nicht auch etwas für seine Kids ist. 😉

Sponsored Post