12 in 2013 Hallo Sommer

By | 5. September 2013

Wir sind wieder da, und das ist auch der Grund, warum unser 12 in 2013 mit einer knappen Woche Verspätung kommt. Die verregneten Tag, die Deutschland letzte Woche bot haben wir verpasst,während wir Urlaub in Südfrankreich machten. Wir hatten 30° plus, ein nettes Häuschen und das Meer in greifbarer Nähe, aber dazu mehr in einem gesonderten Artikel. Hiermit dürfte unsere Verspätung aber zumindest entschuldigt sein.

Nun sind wir zwar schon ein paar Tage wieder da, doch wie das nunmal so ist, nachdem Urlaub, fühlen wir uns noch nicht ganz angekommen. Das Auto wollte entladen werden, die Koffer ausgeräumt, und die Wäsche wusch sich auch nicht von allein, zwischendurch waren wir Einkaufen, Impfen und beim Frisör. Es stehen noch ein Hemd und krawatten kauf aus und auch ein festliches, aber alltagstaugliches Outfit für Junior steht aus, da wir ende der Woche auch noch zur Hochzeit geladen sind. Ach ja und Mama arbeitet auch schon wieder…. Ja wir sind noch nicht wirklich wieder zurück im Alltag, aber es wird Zeit für den Augstrückblick:

Ernährung und Sport gingen weiterhin glatt, ausser in Südfrankreich, doch das war so geplant. Ein Urlaub mit Einschränkungen ist kein richtiger Urlaub, somit haben wir uns alles gegönnt worauf wir Lust hatten und starten nächste Woche wieder voll durch. Diese Woche haben wir mit Tabata begonnen. Neue Sportperiode, neues Glück und dieses Mal ein ganzes Jahr bis zum nächsten Sommerurlaub!

Kurz vor dem Urlaub, wurde weiter im Keller gewerkelt, und weitere Teile ausrangiert. Einiges hat den Weg zu den Schwiegereltern geschafft ( und wird dort mit dem Sperrmüll entsorgt werden) anderes wie Schlitten und Fahrradsitz verschwand in den gemeinschaftlichen Radkeller. Ein bisschen was ist noch zu tun, aber ich bin nun wirklich guter Dinge, das wird das Projekt Keller noch dieses Jahr abschließen können.

Da Fotobuch wartet auch noch, aber nach dem der Keller so weit ist, dürfte es wieder freie Zeit geben, die ich darin investieren kann. Wie das Lesen kommt das DIY auch ein bisschen zu kurz, aber ich freue mich schon sehr auf das baldige umräumen und dekorieren. Der Sommer geht und der Herbst erhält nicht nur Einzug ins Land sondern auch in unsere Wohnräume. Für nächstes Jahr steht aber das verschönern und herrichten unseres Balkons an, worauf ich mich schon sehr freue!

Ansonsten hatten wir diesen Monat aber viel Zeit um gemeinsam tolle Dinge zu erleben. Wir waren im Lunapark und besuchten einen Safaripark, waren viel auf dem Spielplatz und am Meer, der Urlau war wirklich toll und wir hatten viel Zeit für uns als Familie! 🙂 Einen Tag für mich vielleicht nicht ganz, aber ich konnte einen Tag mal so richtig ausschlafen, das ist schon Wohlfühlerlebnis pur! 🙂 Hoppla, noch 4 Monate, dann ist das Jahr schon wieder durch…